Im letzten Kindergartenjahr

Wir geben den Kinder Zeit und Raum ihre Tätigkeiten, Spielpartner, Tempo, sowie die Dauer der Beschäftigung selbst zu bestimmen. Dies ist ein wichtiges Kriterium für die spätere Arbeitshaltung in der Schule.
Wir holen das Kind bei seinem persönlichen Entwicklungsstand ab, indem wir ihm seinen Bedürfnissen entsprechend, aufbereitete Bildungsimpulse, wie zum Beispiel Sachgespräche, Rhythmik, Experimente, Ausgänge etc. anbieten, um es bestmöglich auf das spätere Leben vorzubereiten.
Unsere wöchentlich stattfindenden Einheiten für die Kinder im letzten Jahr vor der Schule beinhalten Schwerpunkte, die spielerisch erarbeitet werden.